von Besuchern und Spuren ...

 

Hinterlasse nichts außer deinen Fußspuren.
Nimm nichts mit außer Erinnerungen und Bildern.
(Sir Edmund Hillary, 1919-2008)

 

 

DAS LEBEN IST EINE REISE, DIE HEIMWÄRTS FÜHRT.

Hermann Melville


Alice Springs, 2006

Zu den vielen Früchten meiner Reisen gehörte es,

gerade noch rechtzeitig dort gewesen zu sein.

Helen Keiser (1926-2013) über die arabische Welt und die Orte, die erst in jüngerer Zeit (meist als Folge von Kriegen), Verwüstung oder Zerstörung anheimgefallen sind

Zu dieser Zeit, an diesem Ort sind wir alle nur Besucher.

Unser Zweck ist es zu beobachten, zu lernen, zu wachsen, zu lieben ...

und dann kehren wir heim.

Weisheit der australischen Ureinwohner

Wenn du nur den Bärenspuren im Schnee folgst,

siehst du nicht das Kaninchen gleich hinter dir.

Indianische Weisheit aus Nordamerika

Geh Wege, die noch niemand ging,
damit du Spuren hinterlässt.
Antoine de Saint-Exupéry

Jeder Teil dieser Erde ist meinem Volk heilig. Jeder Hügel, jedes Tal, jede Lichtung und jeder Wald ist heilig im Gedächtnis und im Herzen meines Volkes.

Häuptling Seattle, 1855

Wir können nicht Seite an Seite leben. Vor sieben Jahren haben wir mit dem weißen Mann einen Vertrag geschlossen. Er versprach uns, dass das Land des Büffels für immer unser sei. Nun droht er, uns auch das zu nehmen.

Häuptling Sitting Bull, 1866

Rock River war ein schönes Land. Ich liebte meine Dörfer, meine Kornfelder, ich liebte die Heimat meines Volkes. Ich habe darum gekämpft. Jetzt gehört sie euch. Sorgt für sie, wie wir für sie gesorgt haben. Sie wird euch reiche Ernten bringen.

Häuptling Black Hawk, 1837

Oh, Eagle, come,
   with wings outspread in sunny skies.
Oh, Eagle, come,
   and bring us peace, the gentle peace.
Oh, Eagle, come,
   and give new life to us who pray.

   Pawnee Prayer

Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.

Mahatma Gandhi

Wer nicht sucht, der findet auch nicht.

Hildegard von Bingen

Ob auf dem Weg eine Spur bleiben wird oder nicht,
bedachtsam
will ich meinen Weg gehen.
japanische Weisheit

Die Fähigkeit, im Frieden mit anderen Menschen und mit der Welt zu leben,

hängt sehr weitgehend von der Fähigkeit ab, im Frieden mit sich selbst zu leben.

Thich Nhat Hanh

Es gibt zwei Welten: die Welt, die wir mit dem Lineal messen können

und die Welt, die wir mit unserem Herzen und unserer Fantasie empfinden.

Leigh Hunt

EIN FREMDER
IST NUR EIN FREUND,
DEN MAN NOCH NICHT KENNT.

irische Weisheit

Alles Wissen ist zuletzt Wissen vom Leben

und alles Erkennen

Staunen über das Rätsel des Lebens.

Albert Schweitzer

Was immer an Freude ist in der Welt,

entspringt dem Wunsch für das Glück aller anderen;

und was immer an Leiden ist in der Welt, 

entspringt dem Wunsch nach nur dem eigenen Glück.

Shantideva

Wenn du dein vergangenes Leben kennen lernen willst,

schau deine gegenwärtige Lage an;

wenn du dein zukünftiges Leben erkennen willst,

schau deine gegenwärtigen Handlungen an.

Padmasambhava

Was ist Leben?
Es ist das Leuchten eines Glühwürmchens
in der Nacht.
Es ist das Atmen eines Buffalos im Winter.
Es ist der kleine Schatten,
der im Gras verläuft
und sich im Sonnenuntergang liebt.

Crowfoot, 1890

Jetzt, da ich am Ende meiner Reise stehe,
ist meine Freude, dieselbe gemacht zu haben, eine doppelt große.

Mein Schatz an Erfahrungen und Kenntnissen ist ein großer.

Alexander von Humboldt

Unser ganzes Dasein ist flüchtig wie die Wolken im Herbst;

Geburt und Tod der Wesen erscheinen wie Bewegungen im Tanz.

Ein Leben gleicht dem Blitz am Himmel,

es rauscht vorbei wie ein Sturzbach den Berg hinab.

Shakyamuni Buddha

When we don't understand
mountains are mountains.
When we start to understand
mountains are no more mountains.
When we understand
mountains are mountains again.
Karunesh

Die Erde lebt hier noch aus mythischen Tiefen. Wer Theben-West sah, wer durch den glühenden Wüstensand in die Gräberstadt stapfte, unter der Glut der Sonne stöhnend, wer dann in das Dunkel der Pharaonengräber hinabstieg - der war im Wunder des Anfangs zu Hause. Man spürt überall den Atem der Geschichte. Übermächtig ist hier die Vergangenheit gegenwärtig.
Horst Krüger über Theben, Ägypten

Es kommt nicht darauf an, was du von der Erde mitnimmst,

sondern was du hinterlässt.

Sprichwort aus Samoa

Freundschaft ist wie eine Spur, die im Sand verschwindet,

wenn man sie nicht beständig erneuert.

Sprichwort aus Afrika

Kinder sind Gäste,
die nach dem Weg fragen.

Weisheit aus Pakistan