von Meeren und Schiffen, von Inseln und Land

 

Wie glücklich man an Land war

merkt man erst, wenn das Schiff untergeht.

Seneca (ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr.)


die perfekte Welle? Florida Keys 2010

 

Twenty years from now, you will be more disappointed by the things you did not do than by the things you did do. So, throw off the bowlines. Sail away from the safe harbour. Catch the trade winds in your sails.

Explore. Dream. Discover.
Mark Twain

Nur Meer
Wenn man ans Meer kommt
soll man zu schweigen beginnen
bei den letzten Grashalmen
soll man den Faden verlieren
und den Salzschaum
und das scharfe Zischen des Windes
einatmen
und ausatmen
und wieder einatmen
Wenn man den Sand sagen hört
und das Schlurfen der kleinen Steine
in langen Wellen
soll man aufhören zu sollen
und nicht mehr wollen wollen
nur Meer

 

Erich Fried

Das Meer ist keine Landschaft,

es ist das Erlebnis von Ewigkeit.

Thomas Mann

The fairest cape and the most stately thing we saw in the whole circumference of the earth.

Sir Francis Drake über Cape Point, Südafrika

Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Menschen zusammen um ihnen Aufgaben zu geben ...

sondern lehre die Menschen die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer!

Antoine de Saint-Exupéry

Allein aus Freude am Sehen und ohne Hoffnung, seine Eindrücke und Erlebnisse mitteilen zu dürfen, würde niemand über das Meer fahren.
Blaise Pascal

Wir können den Wind nicht ändern,
aber wir können die Segel richtig setzen.

Aristoteles

Bücher sind Schiffe,

welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.

Francis Bacon

Man entdeckt keine neuen Erdteile
ohne den Mut, alle Küsten aus den Augen zu verlieren.

André Gide

 

Wer an der Küste bleibt, kann keine neuen Ozeane entdecken.
Fernando Magellan

Wer ans andere Ufer möchte

muss den Fluss überqueren.

indianische Weisheit

Jeder weiß, dass der Tropfen im Ozean verschwindet,

aber nur wenige wissen, dass der Ozean im Tropfen verschwindet.

Kabir

Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung; das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.
Blaise Pascal

Ich bin ein Reisender und ein Seefahrer,

und jeden Tag entdecke ich eine neue Region in meiner Seele.

Khalil Gibran

Joachim Ringelnatz: Segelschiffe

 

Sie haben das mächtige Meer unterm Bauch
Und über sich Wolken und Sterne.
Sie lassen sich fahren vom himmlischen Hauch
Mit Herrenblick in die Ferne.

 

Sie schaukeln kokett in des Schicksals Hand
Wie trunkene Schmetterlinge.
Aber sie tragen von Land zu Land
Fürsorglich wertvolle Dinge.

 

Wie das im Winde liegt und sich wiegt,
Tauwebüberspannt durch die Wogen,
Da ist eine Kunst, die friedlich siegt,
Und ihr Fleiß ist nicht verlogen.

 

Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. -
Natur gewordene Planken
Sind Segelschiffe. - Ihr Anblick erhellt
Und weitet unsere Gedanken.

 

Inseln sind immer besonders kreative Räume. Als würde die Musik eine Brücke gegen die Isolation schlagen, als sei sie ein Schrei gegen die Einsamkeit ...

Mia Couta, mosambikanischer Schriftsteller

Warum ist beinah jeder kraftvolle, gesunde Junge,
in dem eine kraftvolle, gesunde Seele steckt,
irgendwann einmal darauf versessen, zur See zu gehen?

Herman Melville

Es gibt keine beklagenswertere und elendiger in der Welt stehende Kreatur

als ein Landmensch am Beginn seiner Karriere als Seemann.

Richard Henry Dana

Niemand kann die Freude nachempfinden, die man erlebt, wenn man frei und ungebunden über die großen Ozeane segelt ...

Joshua Slocum in "Allein um die Welt"

Das Meer ist eine große Verschönerung aller Landschaften.

Karl Friedrich Schinkel

Wie anziehend, wie fesselnd sind doch Meer und Strand! Wie verliert man sich in ihrer Einfachheit, ja in ihrer Leere!

Walt Whitman

Wunderbare Nacht über dem Atlantik. Diese Stunde, die von der verschwundenen Sonne zum gerade erst aufgehenden Mond reicht, vom noch leuchtenden Westen zum schon dunklen Osten. Ja, ich liebe das Meer sehr ...
Albert Camus

Ich schob das Floß in die Brandung. Rasch wurde ich auf See gezogen, denn gerade begann die Ebbe. Wohin würden mich der Wind und die Wellen treiben? Auf ein Steuer hatte ich verzichtet. Man muss dem Schicksal eine Chance geben.

Walter Moers in: Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär 

Ja, Schiffe wollen verständnisvoll und mit Erfahrung behandelt werden. Man muss die Geheimnisse ihrer weiblichen Natur begreifen und ihnen rücksichtsvoll entgegenkommen, dann werden sie in dem endlosen Kampf gegen die Gewalten, in dem Niederlage keine Schande ist, treu zu dir stehen.
Joseph Conrad

Mit vollen Segeln 

lief ich in das Meer des Lebens.

Friedrich Schiller

An Deck: Herrgott! Nie habe ich geglaubt, dass das so wunderbar sein könnte. Ich kann es nicht beschreiben. Der Anblick dieser gigantischen Türme aus Leinwand ist mir ungeheurer als das Schiff des höchsten Doms. Es macht mir den Kopf brausen. Es verwirrt. Es ist so feierlich.
Heinrich Hauser

Und überall, wo der Passat weht,

kenne ich keinen schöneren Ort als das Deck eines Schoners.

Robert Louis Stevenson

Jeder normal begabte Mensch mit gewöhnlicher Schulbildung und etwas Lernfähigkeit kann sich in die Bücher und Karten vertiefen und ohne Hilfe erlernen, wie man navigiert. Damit man mich nicht falsch versteht: Das hat nichts mit guter Seemannschaft zu tun, die erlernt man weder an einem, noch an mehreren Tagen. Das braucht Jahre um Jahre.
Jack London

Der Gesang der See endet an der Küste

oder in den Herzen derer, die ihn hören.

Sprichwort aus Samoa

Irische Trinksprüche:

 

May the winds of fortune sail you, 
May you sail a gentle sea. 
May it always be the other guy 
who says, "this drink's on me."

 

There are good ships, 
and there are wood ships, 
the ships that sail the sea. 
But the best ships are friendships, 
And may they always be.